Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Lync’ Category

Heute möchte ich mich einem etwas anderen Thema widmen – keine technischen Details zu neuen Features, häufig aufgetretenen Problemen im Deployment oder ähnlichem. Stattdessen möchte ich ein wenig darauf eingehen welche Möglichkeiten Lync Server 2013 anbieten um Troubleshooting durchzuführen, welche Daten wo und wie gesammelt werden und für welche Zwecke diese einzusetzen sind.

Lync Performance Monitoring

Welche Daten werden wo in Lync heute gesammelt, wie kann man darauf zugreifen und was kann man damit anfangen? Lync sammelt zu jeder Kommunikation einiges Daten und speichert diese für die spätere Analyse in der SQL Datenbank des Monitoring Store. Man muss diese dann nur noch auswerten. Und genau da geht es dann los… Was kann man damit anstellen? Warum sollte ich mich mit den Daten beschäftigen, was kann ich damit anstellen und wie geht das? Was habe ich dann wirklich davon, es läuft doch eigentlich alles. oder?

Sammeln von Logfiles

Hin und wieder brauchts dann ja doch mal Logfiles von den Servern um zu verstehen was da eigentlich gerade passiert. Oder was nicht. Wenn man nun aber mehr als einen Server in der Lync Umgebung im Einsatz hat – was ja doch recht rasch passiert – kann das mit dem Sammeln der Logfiles beliebig kompliziert und aufwändig werden. Auf allen Servern Logging aktivieren, Repro durchführen, Logging stoppen und dann die Logfiles einzeln analysieren. Um dann festzustellen dass man doch einen Server vergessen hat und man wieder von vorne anfangen kann.. Verwirrtes Smiley Hier hilft der Centralized Logging Server – aber wie geht das?

Lync Media & WiFi

Wer nutzt ein Laptop und ist mit diesem dann auch überwiegend per Kabel verbunden? Ich ehrlich gesagt nicht so sehr, die meiste Zeit arbeite ich in der Tat mit WiFi. Damit das dann auch mit Lync, Audio und Video zuverlässig funktioniert gibts ein paar Dinge zu beachten. Idealerweise im Vorfeld, weil da kann man noch vergleichsweise einfach Dinge verändern.

Da all diese Themen doch einigermaßen umfangreich sind habe ich keine Kosten und Mühen gescheut  – hier ist das Ergebnis:

 

http://technet.microsoft.com/de-de/video/dn511674(de-de)

http://www.microsoft.com/germany/technet/events/technet-conference-2013/default.aspx

Na gut, zugegeben – ich war eingeladen auf der Technet Conference 2013 in Berlin etwas zu erzählen und habe nun die Möglichkeit hierauf zu verweisen.

Advertisements

Read Full Post »

Wer kennt das nicht, es braucht eine Laborumgebung oder eine Demoplatform mit Lync 2013, aber es fehlt ein wenig die Lust ‘mal schnell’ eine Umgebung ordentlich herzurichten? Installiert ists ja doch relativ fix, aber bis es dann hübsch ist, mit Exchange und Sharepoint nebst selbiger Integration, vielleicht ein paar Bildern in der GAL dauerts dann ja doch durchaus eine Weile.

Für Lync 2010 gab es hierzu ja bereits eine Antwort, nun wurde in der Test Drive Serie auch eine passende Umgebung mit Lync 2013 veröffentlicht.

In dieser Umgebung gibt es

  • Lync 2013
  • Exchange 2013
  • Sharepoint 2013
  • UC Developer Platform APIs
    • Lync 2013 SDK
    • Lync Server 2013 SDK
    • Exchange Web Service managed API
    • Unified Communications managed API

Um das Lab in Betrieb zu nehmen braucht es 150GB Festplattenplatz und 24GB Arbeitsspeicher, zumindest wenn man alle 7 Maschinen gleichzeitig in Betrieb sehen will.

Hier die Downloadlinks, Teil 1 bis 3:

http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=40266

http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=40267

http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=40265

Read Full Post »

Hallo zusammen,

ich habe mal wieder einen, diesmal geht’s um Lync 2013 und neu genutzte Komponente des Office Web Apps Server OWAS – oder WAC, wie er ja auch (noch) genannt wird. Wie jede Software gibts auch hierfür Updates, und wie das so üblich ist wird diese auch hübsch über Windows Update verteilt. Soweit so gut. Sollte man meinen.

Allerdings hat das mit der automatischen Installation so seine Tücken, weswegen man ja im Grunde gut beraten ist die automatische Installation auf den Servern abzuschalten. Aber in diesem Fall gestaltet es sich etwas schwieriger, denn auch bei einer manuellen Installation des Updates über Windows Update gibt es leider ein Problem. Konkret geht es um dieses Update http://support.microsoft.com/kb/2760445.

Wird dieses nun ‘einfach so’ installiert kann es vorkommen dass der OWAS hinterher seinen Dienst einstellt. Genauer stürzen Prozesse permanent ab (System.TypeInitializationException) und werden neu gestartet, was zu sehr hoher CPU Last aber eben keiner Funktion führt. Und somit eigentlich das relative Gegenteil von dem ist was man sich eigentlich wünscht – viel Funktion bei wenig CPU-Last.

Die Ursache hierfür ist relativ schlicht, nein es ist nicht das Update selber schuld in der Form als dass es Defekt sei oder ähnliches. Es gibt bei der Aktualisierung des OWAS eine spezielle Vorgehensweise zu beachten

(mehr …)

Read Full Post »

IIS ARR als Reverse Proxy

Hallo zusammen,

jaja es gibt mich tatsächlich noch, auch wenn es hier schon arg lang recht ruhig war… Aber nun habe ich mal wieder ein durchaus interessantes Thema, denke ich Smiley 

Nachdem das TMG ja leider leider leider abgekündigt ist, also man kein TMG mehr kaufen kann, stellt sich die Frage wie man in Umgebungen ohne nämliches TMG Webservices veröffentlicht. Natürlich geht das über 3rd Party Produkte (Firewalls, Loadbalancer) ganz wunderbar und auch ein Stück weit über das UAG. Aber all diese Lösungen haben so ihre Vor- und Nachteile. Ich habe hier und da schon Wünsche und Vermutungen gehört ob man da nicht was über Windows machen könnte, ob es da nicht vielleicht eine Rolle, ein Feature oder sonst was gäbe welches man verwenden könnte. Aber nichts genaues eben.

Bis gerade eben, vor nicht all zu langer Zeit ist auf Nexthop ein Blogeintrag erschienen welcher beschreibt wie man über das IIS-Feature ‘Application Request Routing’ – kurz ARR – die Funktion eines ReverseProxy abbilden kann. Und es braucht dazu nicht mal Windows Server 2012 oder sowas in der Art, ARR gibt es wohl bereits seit Windows Server 2008. Warum da vorher noch keiner auf die Idee gekommen ist? Ach ja, es gab da ja ein Produkt welches das ganz gut konnte, ich hab’s schon fast wieder vergessen…

Ich muss gestehen dass ich diesen Artikel interessiert gelesen aber es selber noch nicht ausprobiert habe. Es schaut auf den ersten Blick nicht ganz so hübsch aus wie die TMG-Konsole, aber es ist halt auch erstmal anders, ich glaube als ich das erste mal die ISA-Konsole gesehen habe dachte ich mir auch ‘was ist denn das hier?’.

Also hier ist die Anleitung, viel Spaß beim Veröffentlichen mit dem Ersatz fürs TMG:

http://blogs.technet.com/b/nexthop/archive/2013/02/19/using-iis-arr-as-a-reverse-proxy-for-lync-server-2013.aspx

Read Full Post »

Bye bye, TMG, es war schön…

Ja schade eigentlich. Wirklich wirklich schade! Ich kann’s nicht anders sagen.

Heute gab es eine größere Ankündigung zur Zukunft unterschiedlicher Forefrontprodukte, neuer Lösungsansätze und ähnliches mehr. Dem ist leider zu entnehmen dass diese Produkte abgekündigt sind, also nicht mehr weiterentwickelt werden und keine neuen Versionen mehr folgen werden:

(mehr …)

Read Full Post »

In den letzten Wochen gab es einige interessante Artikel auf NextHop auf die ich gerne verweisen möchte.

Los geht’s mit einem Artikel für die automatische Erstellung und Aktivierung von Benutzern in unterschiedlichen Systemen (AD, Exchange, Lync etc.). Wahlweise auch nur das eine oder das andere, also einen User komplett neu anlegen oder einen vorhandenen AD-Benutzer beispielsweise in Lync für ein definiertes Featureset aktivieren:

http://blogs.technet.com/b/nexthop/archive/2012/09/10/how-to-automate-your-new-account-creation-process.aspx

Zwei Artikel zu Lync 2013, einmal zu den neuen Hochverfügbarkeits- und Disater Recovery Funktionen mittels ‘Pool-Parinig’ und einer kurzen Beschreibung der Synchronisation der SQL-Datenbanken und was es da noch so alles hat:

http://blogs.technet.com/b/nexthop/archive/2012/08/29/new-high-availability-and-disaster-recovery-features-in-lync-server-2013-preview.aspx

Der zweite behandelt dann Responsegroups und wie diese exportiert und auf einem weiteren Pool wieder importiert werden können. Also eher Backup/Recovery als Disaster Recovery, wenngleich das eine mit dem anderen eingehergehen sollte… anderes Thema.

http://blogs.technet.com/b/nexthop/archive/2012/09/04/lync-server-2013-preview-recovering-response-groups-during-disaster-recovery.aspx

Read Full Post »

CU6 released

let’s give it  try! I used to write all of my posts in german (only) the last time. But I’ve seen a number of hits on this particular article, so I’d like to see what happens Zwinkerndes Smiley

 

CU6 has been released, but I haven’t gone through all details and fixes right now. But there is an important thing to notice. Besides the fact that there is a DBUpgrade, again. And that you want to make sure that you do apply this DBUpgrade manually to all of your backend databases once you’ve upgraded your servers.

But this time, there is also an update for the monitoring server role. An DB upgrade. So to get your QoE Reports working again, you have to:

  • Install CU6 on your servers
  • apply the DB upgrade to your SQL backend
  • Re-deploy the reports

If you miss one of these steps, you might see this error when running a report like the ‘User Activity’:

 

An error occurred during client rendering.

An error has occurred during report processing. (rsProcessingAborted)

Query execution failed for dataset ‚CallList‘. (rsErrorExecutingCommand)

For more information about this error navigate to the report server on the local server machine, or enable remote errors.

Or if you run the report directly on your SQL box, you’ll see this:

An error has occurred during report processing. (rsProcessingAborted)

Query execution failed for dataset ‚ConferenceList‘. (rsErrorExecutingCommand)

@_Endtime is not a parameter for procedure CdrConferenceList.

More details can be seen on KB 2703324

KB: http://support.microsoft.com/kb/2703324

 

And some more details to CU6 in general:

KB: http://support.microsoft.com/kb/2493736/en-us

DL: http://www.microsoft.com/download/en/details.aspx?id=11551

And as usual, you have to re-download the Lyncserverupdateinstaller.exe and run it against all of your Lync servers.

If this was helpfull, let me know Smiley

Read Full Post »

Older Posts »