Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for September 2012

Hallo zusammen,

es gibt nun (endlich) eine offizielle Aussage zu Responsegroups und den zu erwartenden Transferzeiten von Gesprächen. Es hat sicherlich schon der ein oder andere festgestellt dass dies nicht immer so ganz optimal ist und zudem von dem ein oder anderen Faktor abhängt. Konkret geht es darum wie lange es dauert um ein Gespräch aus der Responsegroup an einen Teilnehmer (Agent) durchzustellen.

Solange hier der Lync Desktopclient verwendet wird bewegt man sich hier im Rahmen von 1-2 Sekunden was wohl okay sein dürfte. Wird jedoch eine Lync Phone Edition (IP Desk phone optimized for Lync) oder ein kompatibles Device (IP desk phone qualified for Lync) eingesetzt sieht das ganze noch mal ein wenig anders aus. Die kompatiblen Devices haben Transferzeiten von 2-5 Sekunden, je nach Modell und Gerät, bei der Lync Phone Edition muss man von 6 Sekunden ausgehen.

Was kann man tun um diese Zeiten zu verbessen? Nun, also. naja. Nicht so wirklich viel. Um genau zu sein nichts. Es ist so wie’s ist. Lync wurde nicht entwickelt um ein Contact Center / Call Center zu ersetzen, dies wurde auch erneut durch die zuständigen Personen im Nexthop-Artikel wiederholt.

http://blogs.technet.com/b/nexthop/archive/2012/09/24/lync-server-2010-response-group-application-frequently-asked-questions.aspx

Wobei ich schon der Meinung bin dass man mit der Transferzeit von 1-2 Sekunden gut leben kann. Insbesondere dort wo viel telefoniert wird, sollte es ja auch immer den Lync Desktop Client geben. Die Phone Edition / kompatiblen Devices sind ja – meiner Meinung nach – insbesondere etwas für Gemeinschaftsräume, Küche, Besprechungsraum und weitere Szenarien. Also immer dort wo es um nicht-persönliche Telefone geht.

Advertisements

Read Full Post »

Bye bye, TMG, es war schön…

Ja schade eigentlich. Wirklich wirklich schade! Ich kann’s nicht anders sagen.

Heute gab es eine größere Ankündigung zur Zukunft unterschiedlicher Forefrontprodukte, neuer Lösungsansätze und ähnliches mehr. Dem ist leider zu entnehmen dass diese Produkte abgekündigt sind, also nicht mehr weiterentwickelt werden und keine neuen Versionen mehr folgen werden:

(mehr …)

Read Full Post »

In den letzten Wochen gab es einige interessante Artikel auf NextHop auf die ich gerne verweisen möchte.

Los geht’s mit einem Artikel für die automatische Erstellung und Aktivierung von Benutzern in unterschiedlichen Systemen (AD, Exchange, Lync etc.). Wahlweise auch nur das eine oder das andere, also einen User komplett neu anlegen oder einen vorhandenen AD-Benutzer beispielsweise in Lync für ein definiertes Featureset aktivieren:

http://blogs.technet.com/b/nexthop/archive/2012/09/10/how-to-automate-your-new-account-creation-process.aspx

Zwei Artikel zu Lync 2013, einmal zu den neuen Hochverfügbarkeits- und Disater Recovery Funktionen mittels ‘Pool-Parinig’ und einer kurzen Beschreibung der Synchronisation der SQL-Datenbanken und was es da noch so alles hat:

http://blogs.technet.com/b/nexthop/archive/2012/08/29/new-high-availability-and-disaster-recovery-features-in-lync-server-2013-preview.aspx

Der zweite behandelt dann Responsegroups und wie diese exportiert und auf einem weiteren Pool wieder importiert werden können. Also eher Backup/Recovery als Disaster Recovery, wenngleich das eine mit dem anderen eingehergehen sollte… anderes Thema.

http://blogs.technet.com/b/nexthop/archive/2012/09/04/lync-server-2013-preview-recovering-response-groups-during-disaster-recovery.aspx

Read Full Post »